Instrumente

Querflöte

Flöte

Name:
Querflöte (Traversflöte)Art:
Holzblasinstrument

Beschreibung:
Eine quer zur Körperachse gehaltene Flöte. Bestehend aus einer dreiteiligen metallischen zylindr. Röhre und Klappen.

Geschichte:
Die Querflöte entwickelte sich im 17. Jahrhundert aus der Querpfeife. Flöte des Orchesters.

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht durch einen in Schwingung versetzten Luftstrom.

Klarinette

Klarinette

Name:
Klarinette (ital. clarinetto; vom lat. clarus „hell tönend“)Art:
Holzblasinstrument

Beschreibung:
Instrument mit einfachem Rohrblatt und fünfteiliger zylindr. Röhre. Die Klarinette deutschen Systems hat in der Regel 22 Klappen und fünf Ringe.

Geschichte:
Die Klarinette wurde nach dem 17. Jahrhundert vermutlich von J.C. Denner aus dem Chalumeau entwickelt. Die Klappenzahl wurde von zwei allmählich auf 13 erhöht. 1839 erhielt sie durch die Franzosen H.E. Klosé und L.A. Buffet den von T. Boehm für die Querflöte erfundenen Klappenmechanismus.

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht durch das Rohrblatt, welches durch den Luftstrom in schwingung versetzt wird.

Saxophon

Altsaxophon

Saxophon

Name:
SaxophonArt:
Holzblasinstrument

Beschreibung:
weite konische Schallröhre aus Metall und einem Klarinettenmundstück mit einfachem Rohrblatt. Der Klang ist horn- bis klarinetten-ähnlich.

Tenorsaxophon

Tenorsxaphpn

Geschichte:
Das Saxophon wurde 1840 von Antoine Joseph Sax entwickelt und spielt seit 1920 eine bedeutende Rolle in der Jazzmusik.Tonerzeugung:
Der Ton entsteht durch das Rohrblatt, welches durch den Luftstrom in schwingung versetzt wird.

Trompete

Trompete

Name:
TrompeteArt:
Blechblasinstrument

Beschreibung:
Instrument aus einem schlaufenförmig gewundenem zylindr. Rohr (meist Messing) mit Kesselmundstück, drei Ventilen und leicht ausladender Stürze.

Geschichte:
Trompetenartige Instrumente wurden seit der Antike gespielt, wobei die Unterscheidung vom Horn nicht eindeutig ist. Im Mittelalter gelangte sie aus arabischen Ländern nach Europa. Die Busine, eine gerade Trompete mit großem Mundstück, ist um 1100 (Rolandslied) nachweißbar.

Tonerzeugung:
Der Ton wird durch die in schwingung versetzten Lippen erzeugt.

Flügelhorn

Flügelhorn

Name:
FlügelhornArt:
Blechblasinstrument

Beschreibung:
Ähnlicher Aufbau wie Trompete jedoch keine so engen Bögen. Dadurch entstehr ein weicherer Ton.

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht dadurch, dass der Luftstrom durch die als Membran wirkenden Lippen in schwingung versetzt wird.

Tenorhorn

Tenorhorn

Name:
TernorhornArt:
Blechblasinstrument

Beschreibung:
Instrument mit konischem, weit mensurierten Rohr, Ventilen und Kesselmundstück.

Geschichte:
Das Tenorhorn gehört zur der im 19. Jahrhundert entwickelten Familie der Bügelhörner.

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht dadurch, dass der Luftsrom durch die als Membran wirkenden Lippen in schwingung versetzt wird.

Horn

Horn

Name:
Horn (ital. Corno)Art:
Blechblasinstrument

Beschreibung:
Instrument aus einer mehrfach gewundenen Messingröhre mit Kesselmundstück, ausladendem Schalltrichter und drei Ventilen.

Geschichte:
Seit 1830 gibt es das Horn als Ventilhorn mit drei Ventilen. Davor gab es das Horn nur ohne Ventile.

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht dadurch, dass der Luftsrom durch die als Membran wirkenden Lippen in schwingung versetzt wird.

Bariton

Bariton

Name:
BaritonArt:
Blechblasintrument

Geschichte:
Wie auch die Tuba sind das Bariton/Tenorhorn und das Euphonium Instrumente, die im Gegensatz zu vielen anderen Instrumenten wie z. B. der Posaune noch nicht so alt sind.
Mit der Erfindung der Périnet-Ventile entwickelte sich das Flügelhorn. Die weiter mensurierte Form hiervon ist das Tenorhorn.
Das Euphonium entstand 1843. Als Konstruktuere gelten der aus Weimar stammende “Capellmeister Sommer” und Adolphe Sax. Das Euphonium, sowie das Tenorhorn und das Bariton finden überwiegend im Blasorchester Verwendung

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht dadurch, dass der Luftsrom durch die als Membran wirkenden Lippen in schwingung versetzt wird.

Posaune

Posaune

Name:
Posaune (ital. Trombone)Art:
Blechblasinstrument

Beschreibung:
Instrument mit Kesselmundstück und weichem, füllendem Klang. Die zylindr. Schallröhre verläuft in zwei U-Bögen, wovon eine ausziehbar ist. Der Zug ermöglicht eine gleitende Veränderung der Tonhöhe.

Geschichte:
Die Posaune entstand wahrscheinlich im 15. Jahrhundert aus der Zugtrompete. Im 16. Jh vereinigte man mehrere Posaunen zu Chören, besonders in der Oper (C. Monteverdi) und in der Kirchenmusik (G. Gabrieli)

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht dadurch, dass der Luftsrom durch die als Membran wirkenden Lippen in schwingung versetzt wird.

Bass

Bass

Name:
Bass / TubaArt:
Blechblasinstrument

Tonerzeugung:
Der Ton entsteht dadurch, dass der Luftsrom durch die als Membran wirkenden Lippen in schwingung versetzt wird.

Schlagzeug

Kombiniertes Schlagzeug

Name:
SchlagzeugArt:
SchlagintrumentBeschreibung:
Die Gruppe der Schlagintrumente umfasst u. a. die große und kleine Trommel, Becken, Triangel, Rasseln, Kastagnetten, Xylophon, Glockenspiel, …

kleine Trommel

Geschichte:
Bereits im 15. Jahrhundert breiten sich Pfeiffer- und Trommlerzüge über ganz Europa aus. Damals war die Trommel noch 75cm hoch. Ab dem17. Jahrhundert wird die Trommel auch in Orchestern verwendet. Im 19. Jahrhundert enstand daraus dann die „kleine Trommel“.Tonerzeugung:
Durch einen Schlag wird ein Körper in Schwingung versetzt